Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) hat als Statistisches Landesamt für Nordrhein-Westfalen den gesetzlichen Auftrag, statistische Daten zu erheben, aufzubereiten und die Ergebnisse den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stellen. Der Verbraucherpreisindex für NRW, der Grundlage für die Berechnung der Inflationsrate ist, wird von uns ermittelt.

Anforderungsprofil

  • Sie sind gerne in Geschäften und in der Stadt unterwegs.
  • Sie sind kontaktfreudig und haben ein sicheres und gepflegtes Auftreten.
  • Sie haben Interesse an amtlichen Statistiken.
  • Der Umgang mit einem Tablet ist für Sie kein Problem.
  • Sie sind gewissenhaft und zuverlässig und haben jeden Monat in einer festgelegten Berichtswoche zwischen 10 und 20 Stunden Zeit, um während den
    üblichen Einkaufszeiten die Erhebung durchzuführen. Daher eignet sich diese Tätigkeit insbesondere für Nichtberufstätige, wie beispielsweise Personen im Ruhestand sowie Teilzeit- oder Gleitzeitbeschäftigte.

Das erwartet Sie

Sie arbeiten im Rahmen eines Werkvertrags. Die Vergütung wird monatlich auf Basis der vereinbarten Anzahl von Preisbeobachtungen berechnet. Sie beträgt
0,58 bis 0,90 Euro pro Preisbeobachtung. Die Vergütung beläuft sich erfahrungsgemäß auf monatlich zwischen 150 bis 300 Euro. Bevor Sie Ihren Auftrag als Preisermittlerin oder Preisermittler aufnehmen, bereiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IT.NRW Sie gründlich darauf vor.

Auftrag von Preisermittlerinnen/ Preisermittlern

Sie beobachten die Preisentwicklung in vorgegebenen Geschäften anhand eines Warenkataloges. Ihr Auftrag besteht darin, die Berichtsstellen (Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleister) persönlich aufzusuchen, um dort monatlich die Preisentwicklung ausgewählter Waren und Dienstleistungen zu beobachten. Sie erfassen Preis-, Mengen- und/oder Qualitätsänderungen mit Hilfe eines Tablets.

Am Ende einer vereinbarten Erhebungswoche übermitteln Sie die erfassten Daten elektronisch an IT.NRW. Die Erhebungsgemeinde ist in der Regel Ihr Wohn- oder Arbeitsort.

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte zeitnah für diesen Auftrag und leisten Sie gemeinsam mit der IT.NRW einen wichtigen Beitrag für die informierte demokratische Gesellschaft.

Zu Ihrer vollständigen Bewerbung für den Auftrag gehören folgende Unterlagen:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: preisermittler@it.nrw.de 

Informationen zu der Aufgabe und den Bewerbungsbogen 

Alle Informationen sind auf der Internetseite des Landesbetriebes IT.NRW zu finden:

www.it.nrw/preisermittlerinnen-und-preisermittler

Kontakt

Information und Technik Nordrhein-Westfalen
Statistisches Landesamt
Roßstraße 64
40476 Düsseldorf

Fragen zum Auftrag und zur Auftragsvergabe beantwortet

Angelina Barkowic
0211 9449-3874
preisermittler@it.nrw.de 

Verbraucherpreiseindex

Der amtliche Verbraucherpreisindex misst die durchschnittliche Preisentwicklung aller Waren und Dienstleistungen, die private Haushalte für Konsumzwecke kaufen. Darunter fallen zum Beispiel Nahrungsmittel, Elektroartikel, Bekleidung, Mieten, Strom, Kraftstoffe und Dienstleistungen (beispielsweise Friseure, Schuhmacher).

Die Veränderung des Verbraucherpreisindex gegenüber dem Vorjahresmonat oder dem Vorjahr wird als Inflationsrate bezeichnet. Zur Erhebung der Verbraucherpreise vor Ort benötigen wir die Unterstützung von Preisermittlerinnen/Preisermittler.

Amtliche Statistiken zum Thema: Verbraucherpreise

Verbraucherpreisindex und Inflationsrate beim Statistischen Bundesamt